Rathausführung und Gespräch mit Sozialexpert*innen aus Süd-Korea

Carola Ensslen Weblogo
Berufsförderungswerk: Was lief beim Grundstücksverkauf?
28. Juni 2019
Hartz IV Geld
Arbeitslosenförderung: Jobcenter lässt Millionen verfallen
10. Juli 2019
Sozialexperten Südkorea

Vor einigen Wochen bat mich Prof. Kim von der Kangnam-Universität aus der Region Seoul in Süd-Korea um ein Gespräch mit einer Delegation von Sozialexpert*innen aus Süd-Korea. Prof. Kim ist Dekan einer Abteilung für Wohlfahrtspflege und die Delegation bestand aus Menschen, die im Bereich der Wohlfahrtspflege arbeiten. Besonders groß war das Interesse an unserem Sozialversicherungssystem. Die Rente und Pflege von Menschen im Alter ist in Süd-Korea, wo der Anteil älterer Menschen noch größer ist als bei uns, ein ähnlich wichtiges Thema. Dort bemüht man sich, die Pflege qualitativ zu verbessern, indem Pflegeheime verkleinert werden und zentraler gelegen sind. Doch ist es ebenso schwer wie bei uns, gute Lösungen zu finden.

Und natürlich durfte eine kleine Rathausführung nicht fehlen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.