Über mich

Dr. Carola Ensslen

BIOGRAFISCH:
1961 geboren in Mühlheim am Main und dort aufgewachsen. Seit 2002 lebe ich in Hamburg. Ich habe eine Tochter und vier Enkelkinder.
BERUFLICH:
Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main, Promotion, Tätigkeiten in der Wissenschaft, in einem Wohlfahrtsverband in Köln und Hamburg, sowie als Rechtsanwältin. Seit November 2017 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft.
POLITISCH:
IN PARTEI UND PARLAMENT
  • von 2001 bis 2014 in verschiedenen Positionen in der SPD aktiv, u. a. auch als Mitglied der Bezirksversammlung Eimsbüttel
  • 2014 Eintritt in die Partei DIE LINKE. Dort war ich u. a. bis 2018 Mitglied im Landesvorstand
  • aktive Mitarbeit in der LAG Migration, Flucht und Antirassismus
  • Engagement für die Ermutigung von Frauen, politisch aktiv zu werden
  • außerdem Landessprecherin des Forum Demokratischer Sozialismus (fds) Hamburg
AUSSERPARLAMENTARISCHES ENGAGEMENT
  • Engagement für die Entstehung eines zivilgesellschaftlichen Bündnisses für eine Solidarische Stadt Hamburg
  • Mitgliedschaften: Flüchtlingshilfe Harvestehude, Rosa-Luxemburg-Stiftung Hamburg, Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel, Eimsbütteler Turnverein, BUND Hamburg, EnergieNetz Hamburg, Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen
  • da aktiv, wo Hilfe gebraucht wird – egal, woher die Menschen kommen
Mein Profil auf Abgeordnetenwatch finden Sie hier. Und hier können Sie mich im NDR-Kandidierendencheck ansehen.
Mitglied in den Ausschüssen:
  • Eingabenausschuss (Mitglied)
  • Härtefallkommission (Mitglied)
  • Verfassungs- und Bezirksausschuss (Mitglied)
  • Ausschuss für Gleichstellung und Antidiskriminierung (Mitglied)
  • Ausschuss für Justiz und Verbraucherschutz (stellvertretendes Mitglied)