Freiwilliges Engagement – vielfältig und auch mal unbequem

Weiterentwicklung der Hamburger Engagementstrategie
6. Juni 2019
Mut gegen Armut
Immer mehr erfolgreiche Widersprüche gegen Hartz IV-Bescheide
11. Juni 2019

Am 5. Juni 2019 haben wir über den Antrag von Grün-Rot „Mit dir geht mehr! – Hamburger Engagementstrategie 2020 weiterentwickeln“ debattiert. Als Linksfraktion haben wir einen Zusatzantrag eingebracht, weil wir den grün-roten Antrag nicht für ausreichend hielten.

Die Anträge sind sehr detailliert. In meinem Redebeitrag wollte ich deshalb einen etwas grundsätzlicheren Blick auf freiwilliges Engagement werfen. Meine Kritik: Die bisherige Engagementstrategie verengt den Blick: Vom Eigensinn, der Freiheit und der politischen Einmischung ist nirgendwo die Rede. Protest und Widerstand kommen als Engagement nicht vor. Ich meine Engagementpolitik muss auch Platz für Divergenz, für Unangepasstes haben.

Beispielhaft habe ich dann noch den Blick auf die Flüchtlingshilfe geworfen und kritisiert, dass es mit dem freiwilligen Engagement bei fördern&wohnen nicht immer so rund läuft.

Meine Rede – und die Reaktion der Sozialsenatorin Melanie Leonhard, die „not amused“ war, ist hier im Video zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.